Skip to main content

Staubsaugerbeutel einlegen

Den Staubsaugerbeuter richtig einlegen 

Wer kennt es nicht, man ist stolz auf seinen neuen Staubsauger und auf die Leistungsfähigkeit seines neuen Gerätes und man versucht seine Wohnung möglichst sauber zu halten. Doch dann kommt irgendwann die Frage: Staubsaugerbeutel einlegen? Wie funktioniert das? Nun, mit diesem kleinen Beitrag möchten wir Ihnen erklären, wie sie richtig den Staubsaugerbeutel einlegen.

Sie werden sicherlich wissen, dass die Anschaffungskosten eines Staubsaugerbeutels recht hoch werden können. Sie sollten im Umgang mit dem Staubsaugerbeutel anlegen geübt sein, um keine unnötigen Kosten entstehen zu lassen.

Warten Sie nicht zu lange bis der Staubsaugerbeutel bis an den Rand gefüllt ist. Es können dadurch nicht nur unangenehme Verunreinigung entstehen, sondern es kann auch zur Bildung von unzähligen Milben und anderen Kleinstlebewesen führen, die Sie natürlich vermeiden wollen. Viele unterschätzen ebenfalls die Gefahr, dass dabei auch gesundheitsgefährdende Gase entstehen könnten. Daher raten wir Ihnen den Staubsaugerbeutel alle vier bis sechs Wochen zu wechseln!


Der richtige Umgang mit dem Staubsaugerbeutel anlegen

Entfernen Sie als Erstes den Staubsaugerschlauch.

Nun können Sie den Staubsauger öffnen.

Jetzt können Sie nach Belieben den Staubsaugerbeutel einlegen. Dabei sollten Sie beachten, dass sie den Staubsaugerbeutel vorsichtig entfernen, da gegebenenfalls alle Verunreinigung wieder herausfallen könnten.

Kontrollieren Sie nun den Filter. 

Bei starker Verunreinigung ist es ebenfalls sinnvoll den Filter zu wechseln. 

Nun können Sie ganz leicht den Staubsaugerbeutel einlegen. Sie sollten jedoch die Größe des Beutels beachten. Wenn der Staubsaugerbeutel passt, müssen sie ihn nach der Vorrichtung entsprechend in den Staubsauger einlegen und das Gehäuse wieder verschließen.

Werfen Sie zum Schluss einen Blick in die Verbindung des Staubsaugers mit dem Staubsaugerschlauch, damit Sie die Gewissheit haben, den neuen Beutel korrekt eingelegt haben.

Sie haben’s geschafft!

Den Staubsaugerbeutel einlegen hat sie nicht sonderlich viel Zeit gekostet und sie haben das gute Gefühl, dass sie auch weiterhin ihren Haushalt nach Ihren Wünschen sauber halten können.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*